contact us

photo of Christian  Kahle, LL.M.

Dr. Christian Kahle, LL.M.

Rechtsanwalt

Telefon Hamburg
+49-40-35006-196
Sekretariat Tanja Glindemann

Tätigkeitsschwerpunkte 
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Bauplanungs- und Bauordnungsrecht
Beihilfenrecht
Energierecht, Recht der Erneuerbaren Energien
Umweltrecht, insbesondere Immissionsschutz-, Bodenschutz- und Abfallrecht
Vergaberecht
Prozessführung
VITA 
Seit 2015 BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2013 - 2015 Bird & Bird LLP, Hamburg
2011- 2013 PricewaterhouseCoopers Legal, Hamburg
2007 - 2011 White & Case LLP, Hamburg
2004 - 2007 Promotion und Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg
Publikationen 
"Wie ist das zu bewerten? - Neues zur Schulnoten Rechtsprechung", Behörden Spiegel, Mai 2017, S. 10.
„Mücksch“ und Seveso-III – Neue Herausforderungen für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, in: Hebeler/Hofmann/Proelß/Reiff (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2017, S. 155 ff.
PKW-Maut und das EU-Recht: Ökologischer, aber immer noch diskriminierend. In: Legal Tribune Online, 01.02.2017
Neue Entwicklungen im Recht der Eigenversorgung - in dem RSM Germany Energy Group Newsletter 12/16 neben weiteren Autoren von BRL und RSM
Formen der Bürgerbeteiligung und das EEG 2017 bei Windenergieprojekten - Dr. Christian Kahle, Gesa Krohn in dem RSM Germany Energy Group Newsletter 12/16 neben weiteren Autoren von BRL und RSM
Studie zu Chancen und Trends der deutschen Windindustrie 2016, RSM Deutschland GmbH, Berlin, 1. Auflage, Elin Lüdemann, Christian Kahle neben Autoren von Capital Value Management GmbH, Dortmund, 9/2016
Planung und Errichtung von Flüchtlingsunterkünften nach § 246 BauGB, juris PraxisReport Umwelt- und Planungsrecht 3/2016 Anm. 1
Auslegung des Begriffs "Baugrundstück" in Festsetzungen eines Bebauungsplans, juris PraxisReport Umwelt- und Planungsrecht 1/2016 Anm. 1
Regelung des EEG zum Eigenverbrauch, in: Degenhart/Schomerus (Hrsg.), EEG 2014 – Konsequenzen für die Finanzwirtschaft, 2016, S. 115
Ausschreibung oder Betrauungslösung, Behörden Spiegel, Ausgabe November 2015
Compliance in der Wasserwirtschaft – Teil 2: Abwasserentsorgung, KommJur 2015, 164 (mit Pfannkuch)
Compliance in der Wasserwirtschaft – Teil 1: Wasserversorgung, KommJur 2015, 121 (mit Pfannkuch)
Das Ausschreibungsmodell des EEG 2014, et 12/2014, 18 (mit Menny)
Die beihilfenrechtliche Genehmigung des EEG 2014 durch die Europäische Kommission – Eine kritische Würdigung, NVwZ 2014, 1563
Ermittlung der Förderhöhe für PV-Freiflächenanlagen nach dem EEG 2014 – Ausschreibungsmodell, RdE 2014, 372
Anmerkung zu EuG, Beschluss des Präsidenten vom 10. Juni 2014, T-172/14 (R), EWS 2014, 283
Kommentierung §§ 23-26, 29-31 und 50-56 EEG, in: Reshöft (Hrsg.), EEG, 3. Auflage 2009, ab 4. Auflage 2014, in: Reshöft/Schäfermeier (Hrsg.) zusätzlich §§ 64 und 64d
Die neue Mitteilung der EU-Kommission zu Vergaben im Verteidigungs- und Sicherheitssektor, NZBau 2013, S. VII (mit Höfler)
Kommentierung §§ 21, 58 – 61 KrWG, in: Schmehl (Hrsg.), GK-KrWG, 1. Aufl. 2013
Praxistauglichkeit der Abwassergebühren?, DVBl 2012, 79 (mit Hoffmann/Morgenstern)
Genehmigungsrechtliche Folgen der Wiedererrichtung von beschädigten oder zerstörten immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen, NVwZ 2011, 1159
Rechtliche Anforderungen an die Zulassung von Leitungen zum Transport von CO2, in: Maslaton/Wolf (Hrsg.), CCS und Recht, Tagungsbeitrag zur 2. Freiberger Energierechtstag 2010, S. 48
CCS-Gesetz reloaded – Der neue Gesetzentwurf zur Demonstration der CO2-Abscheidung und –Speicherung, et 10/2010, 91 (mit Hohmuth)
Rechtliche Vorgaben für CCS – das Kohlendioxid-Speicherungsgesetz, et 6/2009, 59 (mit Hohmuth/Kohls)
Klimaschutz durch CO2-Speicherung – Das neue CCS Gesetz, RdE 2009, 197 (mit Kohls)
Klimafreundliche Kohlekraft dank CCS?, ZUR 2009, 122 (mit Kohls)
Grenzen der Zulässigkeit gewerblicher Abfallsammlung, NordÖR 2009, 10
Die Elektrizitätsversorgung zwischen Versorgungssicherheit und Umweltverträglichkeit, Nomos Verlag, 2009, Dissertation
Immissionsschutzrechtliche Beurteilung von Lärm von Kinderspielplätzen und Kindergärten, DVBl. 2007, 18 (mit Dietrich)
Das deutsche Immissionsschutzrecht im Zeichen der Umsetzung europarechtlicher Vorgaben, in: Verein Deutscher Verwaltungsrichtertag e.V. (Hrsg.), Dokumentation 15. Deutscher Verwaltungsrichtertag, 2007, S. 267
Die Eigentumsrechtliche Entflechtung (Ownership Unbundling) der Energieversorgungsnetze aus europarechtlicher und verfassungsrechtlicher Sicht, RdE 2007, 293
Aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht, NVwZ 2006, 1124 (mit Prof. Koch)
Aktuelle Entwicklungen des Immissionsschutzrechts, NVwZ 2006, 1006 (mit Prof. Koch)
Mobilfunkanlagen im öffentlichen Immissionsschutz- und Baurecht, ZUR 2006, 72 (mit Gehrken/Mechel)
Entwicklung des Energierechts 2003 bis 2004, NVwZ 2005, 642 (mit Brattig)
Nationale (Umwelt-) Gesetzgebung in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone am Beispiel der Offshore- Windparks, ZUR 2004, 80
Mitarbeit im Kommentar zur Seeanlagenverordnung von Brandt/Gaßner, 2002
Vorträge 
"Die Auswirkungen des neuen Störfallrechts auf den Hafen", Veranstaltung „Den Hafen auf Kurs halten“, 11. Juli 2017, Hamburg
"Neues zum Vergaberecht - Die Unterschwellenvergabeordnung", Veranstaltung "Tax&Breakfast", 2. März 2017, Hamburg
„Beihilfenrecht für Kommunen und kommunale Unternehmen“, Seminar des BehördenSpiegel, 23. Februar 2017, Hamburg
"Eigenerzeugung erfolgreich gestalten", WindEnergy 2016 (Messe), 29.09.2016, Hamburg
„Die Hafenplanung aus anwaltlicher Perspektive“, Vortrag im Rahmen des Expertenworkshops Hafenplanung des Instituts für Umwelt- und Technikrecht (IUTR) der Universität Trier und BRL, 18. März 2016, Hamburg
„Beihilfenrecht für Kommunen und kommunale Unternehmen“, Seminar des BehördenSpiegel, 25. Februar 2016, Hamburg
„Vergaberecht – Überblick und aktuelle Entwicklungen“, RSM Public Service Sector Veranstaltung, 15. Januar 2016, Wuppertal
„Vergaberecht, Hafenunternehmen als Bieter und Auftraggeber“, Veranstaltung „Den Hafen auf Kurs halten“, 10. September 2015, Hamburg
„Errichtung und Erweiterung von Hafeninfrastrukturen – umwelt- und planungsrechtliche Aspekte“, Veranstaltung „Den Hafen auf Kurs halten“, 10. September 2015, Hamburg
„Regelungen des EEG zum Eigenverbrauch“, Leuphana Universität Lüneburg, "Recht und Finanzierung der Erneuerbaren Energien - EEG 2014 - Konsequenzen für die Finanzwirtschaft", 18. September 2014, Lüneburg
„Rechtliche Herausforderungen bei der Speicherung von Strom aus Windenergie und ihre Netzintegration“ und „Bürger als Kleininvestoren – Beteiligungsmodelle bei Windparks“, DVGW-Fachtagung, „Windenergie & Speicher“, 6. und 7. November 2012, Hamburg
„Die Umsetzung der EU-Industrieemissionen-Richtlinie, Worauf müssen sich Unternehmen einstellen?“, 15. Fresenius-Fachtagung „Praxisforum für Umweltbeauftragte, 27. und 28. September 2011, Köln
„Rechtliche Anforderungen an die Zulassung von Leitungen zum Transport von CO2“, 2. Freiberger Energierechtstag, 3. Juli 2009, Freiberg
„Das deutsche Immissionsschutzrecht im Zeichen der Umsetzung europarechtlicher Vorgaben“, 15. Deutscher Verwaltungsrichtertag, 10. Mai 2007, Weimar
Sprachen 
Deutsch
Englisch