BRL Johanna Röper
Schwerpunkte
Insolvenzrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Zivilrechtliche Prozessführung
Restrukturierung
Vita
Seit 2021 Rechtsanwältin bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2021 Zulassung als Rechtsanwältin
2019 Promotion durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2018 – 2021 Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg mit Stationen u.a. beim 11. Zivilsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts (Spezialzuständigkeit Gesellschaftsrecht und Insolvenzanfechtungsrecht)
2017 – 2020 Wiss. Mitarbeiterin bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2016 – 2019 Doktorandin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2010 – 2016 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg und der Universität Oslo (Norwegen)
Publikationen
Finanzierungsoptionen im Restrukturierungsverfahren, ZRI, Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz, 24/2021, S. 1043 ff. (zusammen mit Stefan Denkhaus)
Weiterhin keine Deckung von verbotenen Zahlungen nach Insolvenzreife durch D&O-Versicherung? ZInsO, Zeitschrift für das gesamte Insolvenz- und Sanierungsrecht, 47/2020, S. 2453 ff. (zusammen mit Björn Schwencke, LL.M.)
Keine Deckung von Organhaftungsansprüchen gemäß § 64 Satz 1 GmbHG durch D&O-Versicherung, ZInsO, Zeitschrift für das gesamte Insolvenz- und Sanierungsrecht, 36/2018, S. 1937 ff. (zusammen mit Björn Schwencke, LL.M.)
Mitgliedschaften
Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e.V.
Deutsch-Nordische Juristenvereinigung e.V.
Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
Hamburgischer Anwaltverein e.V. (HAV)
ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im DAV
Forum Junge Anwaltschaft im DAV
ARGE Junge Insolvenzrechtler im DAV
Sprachen
Englisch
Deutsch
Norwegisch