BRL Johanna Röper
Schwerpunkte
Insolvenzrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Zivilrechtliche Prozessführung
Restrukturierung
Vita
Seit 2021 Rechtsanwältin bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2021 Zulassung als Rechtsanwältin
2019 Promotion durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2018 – 2021 Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg mit Stationen u.a. beim 11. Zivilsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts (Spezialzuständigkeit Gesellschaftsrecht und Insolvenzanfechtungsrecht)
2017 – 2020 Wiss. Mitarbeiterin bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2016 – 2019 Doktorandin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2010 – 2016 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg und der Universität Oslo (Norwegen)
Publikationen
Weiterhin keine Deckung von verbotenen Zahlungen nach Insolvenzreife durch D&O-Versicherung? ZInsO, Zeitschrift für das gesamte Insolvenz- und Sanierungsrecht, 47/2020, S. 2453 ff. (zusammen mit Björn Schwencke, LL.M.)
Keine Deckung von Organhaftungsansprüchen gemäß § 64 Satz 1 GmbHG durch D&O-Versicherung, ZInsO, Zeitschrift für das gesamte Insolvenz- und Sanierungsrecht, 36/2018, S. 1937 ff. (zusammen mit Björn Schwencke, LL.M.)
Mitgliedschaften
Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e.V.
Deutsch-Nordische Juristenvereinigung e.V.
Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
Hamburgischer Anwaltverein e.V. (HAV)
Sprachen
Englisch
Deutsch
Norwegisch