BRL Dr. Julian Hageböke
Schwerpunkte
Insolvenzrecht
Restrukturierungs- und Sanierungsberatung
Eigenverwaltung / Betriebsfortführungen / Übertragende Sanierungen / Insolvenzpläne
Mergers & Acquisitions in Krise und Insolvenz
Gesellschaftsrecht
Vita
Seit 2022 BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
2022 Zulassung als Rechtsanwalt
Seit 2020 Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School, Hamburg
2020 – 2022 Rechtsreferendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen u. a. bei White & Case (Hamburg) und REIMER Rechtsanwälte (Hamburg)
2019 Promotion zum Thema "Die Haftung im Fall der Doppelinsolvenz im AG-Vertragskonzern"
2018 – 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Holger Altmeppen
Studium Business Administration & Economics an der Universität Passau
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau
Publikationen
Diverse Entscheidungsanmerkungen seit 2021 in den Zeitschriften NZI, ZInsO, ZRI und EWiR.
Mitautor „Kübler/Prütting/Bork/Jacoby“, Kommentar zur Insolvenzordnung, § 55 InsO (gemeinsam mit Prof. Dr. Gerhard Pape)
Folgen des Ablaufs der Planvorlagefrist aus § 270d Abs. 1 Satz 2 InsO – Anm. zu AG Neumünster (92 IN 65/22), ZInsO 2023, 2089 – 2092 (gemeinsam mit Moritz Benzinger)
Kritische Würdigung der Rechtsprechung des BGH zur Vergütung von Sonderinsolvenzverwaltern, NZI 2023, 401 – 404 (gemeinsam mit Moritz Benzinger).
Die Vergütung von Sonderinsolvenzverwaltern – eine Systematisierung des Richterrechts, NZI 2023, 244 – 252 (gemeinsam mit Moritz Benzinger).
Das Vorrecht als Feind des Rechts? – Eine rechtshistorische Betrachtung der sonstigen Masseverbindlichkeiten (§ 55 InsO), ZRI 2023, 185 – 194 (gemeinsam mit Nikolaos Massuras).
Die „Neukonturierung“ der subjektiven Voraussetzungen der Vorsatzanfechtung (§ 133 InsO), DZWIR 2023, 62 – 75 (gemeinsam mit Tobias Springer und Lena Schade).
Zur Digitalisierung der (juristischen) Bildung – ein Revolutionsaufruf, Bucerius Law Journal 2023, 1 – 5.
Das Minderjährigenrecht in der Klausurpraxis, JA 2022, 975 – 982 (gemeinsam mit Christoph Ruholl).
Der Grundsatz der Kapitalerhaltung bei Vorliegen einer Patronatserklärung, ZIP 2022, 2007 – 2011 (gemeinsam mit Romeo Kurtalic).
Die zivilrechtliche Klausur – ein praktischer Leitfaden, ZJS 2022, 668 – 674 (gemeinsam mit Christoph Ruholl).
Zeitpunkt der Verwertung von unbelasteten börsengehandelten Vermögenswerten im Insolvenzverfahren, ZIP 2022, 1311 – 1320 (gemeinsam mit Tobias Springer).
Leitung und Kontrolle – der Aufsichtsrat als Überwachungsorgan, JURA 2022, 327 – 333 (gemeinsam mit Luca Koukounakis).
Die Anfechtungsprivilegierung des § 2 I Nr. 4 S. 1 Hs. 1 COVInsAG – Rechtsfolgen eines gestellten Insolvenzantrags – Anm. zu OLG München NZI 2022, 76 Ls., LG Hamburg NZI 2022, 28 und LG München I BeckRS 2021, 24719, NZI 2022, 56 – 60 (gemeinsam mit Remo Kruse).
Der Anwendungsbereich des § 2 Abs. 1 Nr. 4 S. 1 COVInsAG – die Kongruenzanfechtung im Lichte der Corona-Pandemie, ZInsO 2021, 881 – 888 (gemeinsam mit Remo Kruse).
Auswirkungen einer verweigerten Zustimmung zur Übertragung von vinkulierten GmbH-Geschäftsanteilen und Namensaktien, ZIP 2021, 783 – 788 (gemeinsam mit Dr. Moritz Schubert).
Die examensrelevanten Vorkaufsrechte, JuS 2020, 815 – 820 (gemeinsam mit Johannes Englich und Valentin Horst).
Die examensrelevanten Vorkaufsrechte im Einzelnen, JuS Extra 2020, 1 – 8 (gemeinsam mit Johannes Englich und Valentin Horst).
Konkurrenzverhältnis zwischen Mietervorkaufsrecht und dinglichem Vorkaufsrecht, DNotZ 2019, 345 – 353 (gemeinsam mit Valentin Horst).
Alternative Streitbeilegungsverfahren im grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr im Lichte des Zuständigkeitsregimes des VSBG, GPR 2017, 13 – 20 (gemeinsam mit Jan Singbartl und Thomas Dziwis).
Mitgliedschaften
VGR Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht e.V.
Freunde und Förderer der Rechtswissenschaft an der Universität Passau e.V.
Lions Club Hamburg-Hoheneichen
Vorträge
Schuldnerberatung hinter Gittern – Ausgewählte Fallstricke beim Insolvenzantrag für Straf- und Untersuchungsgefangenen, Bucerius Law School am 09.05.2023 auf Einladung des Vereins Phi Delta Phi Karsten Schmidt Inn e.V.
Jurastudium – Der Weg zum Prädikat, Universität Passau am 15.10.2021 auf Einladung des Vereins Der Jurist – Studentische Fachzeitschrift.
Neues zum Maßstab der überwiegenden Wahrscheinlichkeit im Rahmen der Überschuldungsprüfung – zugleich Besprechung von BGH, Urteil vom 13.07.2021 – II ZR 84/20 und OLG Düsseldorf, Urteil vom 20.07.2021 – 12 W 7/21, White & Case
Sprachen
Englisch
Deutsch