BRl Moritz Mühling
Steuerberatung

Dr. Moritz J. Mühling, LL.M.

Dipl.-Kfm., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater
Schwerpunkte
Nationales und internationales Steuerrecht
Immobiliensteuerrecht
Steuerliche und gesellschaftsrechtliche Strukturierung im Unternehmensteuerrecht sowie Nachfolgeplanung
Fondsstrukturierung und Finanzaufsichtsrecht
Steuerrechtliche Verfahrens- und Prozessführung
Vita
Seit 2021 BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Seit 2011 Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität Berlin
2019 – 2021 Streck Mack Schwedhelm, Berlin
2017 – 2019 Schütte, Richter & Partner, Bremen
2014 – 2017 Roever Broenner Susat Mazars, Berlin
2013 – 2014 King & Wood Mallesons SJ Berwin, Berlin
2012 – 2013 Roever Broenner Susat, Berlin
Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Dublin (LL. M., 2009)
Publikationen
Studienkosten nach Berufsausbildung als Werbungskosten abzugsfähig; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 18.06.2009 – VI R 14/07; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 12/2009
Darlehensvertrag und Restschuldversicherung als verbundene Verträge; Kommentar zur BGH-Entscheidung vom 15.12.2009 – XI ZR 45/09; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 6/2010
Die bloße Aufforderung, die vertragliche Leistung zu bewirken, genügt als Leistungsaufforderung im Sinne des § 281 Abs. 1 S. 1 (1. Var.) BGB; Kommentar zur BGH-Entscheidung vom 25.03.2010 – VII ZR 224/08; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 7/2010
Kostenberechnung für einen Zuschuss zur Mängelbeseitigung im Werkvertragsrecht; Kommentar zur BGH-Entscheidung vom 27.05.2010 – VII ZR 182/09; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 10/2010
Keine Ausdehnung des Haftungsprivilegs aus § 106 Abs. 3, 3. Var. SGB VII auf Unternehmen; Kommentar zur BGH-Entscheidung vom 08.06.2010 – VI ZR 147/09; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 11/2010
Studieren am Trinity College in der Finanz(krisen)metropole Dublin; Erfahrungsbericht: e-fellows LL M Guide 2011, S. 148 f., e-fellows.net, München, 3/2011
Kein Verlust des Schadensersatzanspruchs durch Minderung bei Unanwendbarkeit der Berechnungsmethode aus § 441 Abs. 3 Satz 1 BGB; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 05.11.2010 – V ZR 228/09; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 4/2011
Seniorenheimkosten als außergewöhnliche Belastung im Sinne des § 33 Abs. 1 EStG; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 13.10.2010 – VI R 38/09; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 8/2011
Tankkarten, Tank- und Geschenkgutscheine als Sachbezug; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 11.11.2010 – VI R 41/10; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 12/2011
Aufwendungen für erstmalige Berufsausbildung als Werbungskosten abzugsfähig; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 28.07.2011 – VI R 38/10; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 12/2011
Unternehmen müssen publizieren, ob sie Menschenrechtsverletzungen durch Lieferanten bekämpfen – California Transparency in Supply Chains Act – auf europäische Konzerne mit kalifornischer Präsenz anwendbar (gemeinsam mit Prof. Dr. Lothar Determann); Corporate Compliance Zeitung (CCZ), RA Dr. Axel Epe et al., Verlag C. H. Beck, München, 6/2012
Zuteilung und Speicherung einer Identifikationsnummer sind verfassungsrechtlich unbedenklich; Kommentar zur BFH-Entscheidung vom 18.1.2012 – II R 49/10; Neue Justiz, Prof. Dr. Gerhard Ring et al., Nomos Verlag, Freiberg, 6/2012
Mitgliedschaften
International Fiscal Association
Berliner Steuergespräche
Vorträge
Diverse Vorträge im Rahmen des Lehrauftrags an der Humboldt-Universität zu Berlin
Vorträge/Beraterseminare/Seminare in der Bremer Steuer-Institut GmbH
Sprachen
Englisch
Deutsch