Miniaturbild
Sanierung & Insolvenz

Stefan Denkhaus

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht
Schwerpunkte
Insolvenzverwaltung in den Bezirken der Amtsgerichte Hamburg, Lübeck, Stade, Walsrode und Schwerin
Eigenverwaltung / Betriebsfortführungen / Übertragende Sanierungen / Insolvenzpläne
Mergers & Acquisitions in Krise und Insolvenz
Restrukturierung
Vita
Seit 2006 BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN (Gründungspartner)
1999 - 2005 Haarmann Hemmelrath & Partner, Hamburg
1998 Sozietät Johlke Niethammer & Partner, Hamburg
1996 - 1997 Sozietät Brinkmann & Partner, Schwerin
Studium der Rechtswissenschaft an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Publikationen
Herausgeber "Kerninsolvenzrecht" und "Unternehmensverkauf in Krise & Insolvenz"
Mitautor "Hamburger Kommentar", Band 1, §§ 26 bis 34, 55 Abs. 4 und 155 InsO
Mitautor "Hamburger Kommentar", Band 2, §§ 33 bis 41 StaRUG
Mitautor "COVInsAG Kommentar", §§ 1, 4, 7
Mitautor "Unternehmenssanierung & Betriebsfortführung", Bieg/Borchardt/Frind
Mitautor "StaRUG Kommentar", Flöther (Anhang Steuern & Staatshilfen)
Mitgliedschaften
Gravenbrucher Kreis
Beiratsmitglied im Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e. V.
Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht & Sanierung im DAV
Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e. V., Köln
Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e. V.
TMA Deutschland e. V. Gesellschaft für Restrukturierung
Sprachen
Englisch
Deutsch