Group 2 Created with Sketch.
Praxisgruppe

Unternehmensnachfolge

Lebenswerke sichern – erfolgreich die Nachfolge regeln

Jeder Unternehmer kommt früher oder später an den Punkt, seine Nachfolge zu regeln. Andernfalls erfolgt die Nachfolge im ungünstigsten Fall ungeplant mit dem Todesfall. Eine nicht sorgfältig geplante Unternehmensnachfolge birgt das Risiko des Zerwürfnisses innerhalb der Familie, einer Gefährdung der Unternehmensfortführung und des Verlustes der damit verbundenen Werte und Arbeitsplätze. Eine frühzeitige Regelung der Unternehmensnachfolge ist daher bereits zu Lebzeiten dringend anzuraten.

Unternehmensnachfolge: Optionen prüfen

Der Klärung bedarf zunächst, was der Unternehmer bezüglich seiner Nachfolge beabsichtigt. Häufig besteht der Wunsch, das Unternehmen innerhalb der Familie weiterzureichen. Welche Optionen gibt es? Wie werden der Unternehmer und seine Familie wirtschaftlich abgesichert? Kommt sogar ein (teilweiser) Verkauf in Betracht?

Anschließend bedarf es der Klärung, ob die Umsetzung überhaupt möglich ist. Bestehen rechtliche Hindernisse, z. B. durch den Gesellschaftsvertrag oder eine Gesellschaftervereinbarung? Welche Rechtsform hat das Unternehmen? Wie wirken sich spätere erbrechtliche Ansprüche im Falle des Ablebens des Unternehmers aus? Nicht zuletzt auch erbschaftsteuerliche Belastungen bedürfen im Vorfeld einer eingehenden Analyse.

Regelmäßig beraten wir unsere Mandanten zu den folgenden Aspekten:

Ansprechpartner


Zurück zur Übersicht